Saison 1968/1969, Einweihung des neuen Sportplatzes an der Ampfinger Straße am 1. Mai 1969

 

  • Vereinsvorstand: August Spirkl

  • Abteilungsleiter: Franz Ackermann (+20.02.1992)

 

Stadtpfarrer Josef Stehböck weiht die Anlage feierlich ein. Mit einem Festzug – mit dabei der Patenverein Spielvereinigung Mühldorf – geht es vom Stadtplatz zum Sportplatz, wo der kirchliche Segen erteilt wird. Es folgen fünf Freundschaftsspiele des TSV gegen die SpVgg Mühldorf von den Schülern bis zur AH. Ein Kameradschaftsabend im Gasthof „Zur Post“ beendet die Feierlichkeiten. Die Verantwortlichen befassen sich nach der Einweihung mit der Errichtung eines Ausweichplatzes.