Spielberichte Saison 2022/2023

31.Juli.2022
Erste: TSV Neumarkt-St. Veit - SV Mehring 1:0 (0:0)
Dritter Test für die erste Mannschaft gegen das Kreisliga-Team vom SV Mehring. In der ersten Halbzeit konnte die Mannschaft um Trainer Christoph Hampe drei hochkarätige Torchancen verbuchen. Auf der Mehringer Seite kamen die Offensivkräfte Damoser und Longhino ebenfalls gefährlich vor das Tor von Torhüter Patrick Bauer. Insgesamt war es eine ausgeglichene erste Halbzeit mit einem gerechten Unentschieden. 
In der 58.Spielminute viel dann der Führungstreffer für Neumarkt. Nach einem langen Ball auf Georg Reiter Richtung Strafraumeck, konnte sich dieser stark gegen seinen Gegenspieler durchsetzen, seine Flanke wurde noch von einem Mehringer Abwehrspieler geblockt. Den Abpraller versenkte Florian Sporrer sicher im Mehringer Tor. Danach viel kein Tor mehr und somit endete der Test 1:0 für Neumarkt. Insgesamt ein nicht unverdienter Sieg gegen einen höherklassigeren Gegner. 
Zweite: SG TSV Neumarkt-St. Veit II/ FC Egglkofen - SV Alzgern 3:0 (0:0)

Dritter Testspielgegner der zweiten Mannschaft vom TSV war die Mannschaft vom SV Alzgern. Nach verhaltenem Beginn, nahmen die Mannen um Trainergespann Hausberger/Höckinger das Heft in die Hand. Die ersten Torchancen hatte Spielertrainer Michael Höckinger, dessen Torabschluss einmal geblockt wurde und bei der zweiten Aktion legte er aus aussichtsreicher Torabschlussposition quer, ohne einen Mitspieler zu finden.  Die nächste Chance aus ca. 15m Torentfernung, setzte der aus der A-Jugend hochgerückte Bastian Riebesecker über das Tor. Weitere Torabschlüsse durch Chris Weber und Maximilian Wündisch blieben ebenfalls ungenutzt, sodass man mit einem torlosen Unentschieden in die Pause ging. Nach der Halbzeit legte die Heimmannschaft nochmal einen Zahn zu und konnte in der 50.Spielminute in Führung gehen. Torjäger Weber konnte einen schlechten Querpass der Alzgerner Defensive abfangen, danach spielte er noch einen Gegenspieler aus und vollendet mit einem flachen Schuss ins lange Eck. Ab sofort spielte nur noch die SG. Folgerichtig viel das 2:0, resultierend aus einem direkten Freistoß von Moritz Blieninger. Nach ein paar Spielerwechseln auf Neumarkter Seite, kam die Gästemannschaft noch zu ein paar Vorstößen in die Neumarkter Hälfte, ohne dabei gefährlich zu werden. Den Schlusspunkte setzte dann aber wieder Neumarkt. Angreifer Manuel Hirtlreiter setzte nach Rückpass von Höckinger an die Strafraumkante seinen Schuss unhaltbar ins Kreuzeck.  Insgesamt war es ein hochverdienter Sieg gegen einen durchaus zurecht ambitionierten B-Klassisten und ein deutlicher Schritt nach vorne im Vergleich zum letzten Test.

29.Juli.2022
G-Junioren gewinnen Schweppermanncup beim TSV Ampfing

Einen perfekten Saisonabschluss konnten die jüngsten Kicker des TSV Neumarkt-St. Veit mit dem Turniersieg beim Schweppermanncup des TSV Ampfing feiern. Es war nach den 1. Plätzen bei den Turnieren in Neumarkt-St. Veit, Reischach und Vilsbiburg bereits der vierte Sieg in Folge. Gleich zum Auftakt der Gruppenphase trafen die Neumarkter auf die spielstarke Mannschaft des VfL Waldkraiburg und mussten bereits früh einem 0:1 Rückstand hinterherlaufen. Sekunden vor dem Abpfiff gelang jedoch der verdiente Ausgleich zum 1:1 und ein schlechter Start in das Turnier konnte durch viel Kampfgeist gerade noch abgewendet werden. Einfacher tat sich das Team dann im zweiten Gruppenspiel gegen die DJK SV Oberndorf, welche durch eine sehr gute Offensivleistung mit 4:0 in die Schranken verwiesen werden konnte. Die nächsten 3 Punkte waren vor allem der starken Defensivabteilung der kleinen Rottstädter zu verdanken. Gegen den SV Haiming konnte mit viel Einsatz ein 1:0 über die Runden gebracht werden. Die sehr hohen Temperaturen machten sich konditionell bei den kleinen Fußballern nun bemerkbar und so musste der Trainer Christian Werthmann immer wieder viel bei der Aufstellung rotieren. Im letzten Gruppenspiel trafen die Neumarkter Bambini auf den Turniergastgeber TSV Ampfing II. Durch ein souveränes 3:0 konnte man als ungeschlagener Gruppensieger in das Halbfinale einziehen. Dort wartete bereits der SV Weidenbach. Die Neumarkter Angreifer erspielten sich zahlreiche Chancen und konnten lediglich zwei davon in Tore ummünzen, was sich später noch rächen sollte. Durch Unkonzentriertheiten in der Abwehr, konnte der Gegner in der Nachspielzeit durch zwei Eckbälle noch zum 2:2 ausgleichen. Im anschließenden Strafstoßschießen bewies der TSV Neumarkt-St Veit die besseren Nerven und konnten es knapp für sich entscheiden. Im großen Finale stand man anschließend wieder dem SV Haiming gegenüber. In einem sehr guten Endspiel, in dem es hin und her ging, gelang es keiner Mannschaft den entscheiden Treffer zur erzielen und so hieß es am Ende der regulären Spielzeit 0:0. Wieder musste man in ein nervenaufreibendes Strafstoßschießen. Nach zunächst zwei Fehlschüssen auf Neumarkter Seite, schien der Turniersieg in weite Ferne gerückt. Durch eine starke Torwartleistung und eiskalte Torschützen konnte aber das Ergebnis noch in ein 5:4 für den TSV gedreht und der Triumpf perfekt gemacht werden. Eine sehr erfolgreiche Saison wurde dadurch noch gekrönt.

27.Juli.2022
E2-Junioren siegreich beim Schweppermanncup

Zum Abschluss der Saison konnte die E2 Jugend des TSV Neumarkt-Sankt einen Turniersieg beim Schweppermanncup in Ampfing einfahren. Bei bewölkten Wetter ging es zum Auftakt in der Gruppenphase gegen den Turniergastgeber TSV Ampfing. Mit viel Ballbesitz und einer starken Defensive und Offensive zeigte sich Neumarkt siegeswillig und gewann gleich das erste Spiel 3:0. Auch beim nächsten Spiel gegen SG Buchbach/Obertaufkirchen wurde eine konstante Leistung abgerufen. Im Angriff zeigte sich ein gutes Zusammenspiel, so dass man dem Gegner bei einem Endstand von 4:0 keine Chance ließ. Lediglich gegen die stark aufspielenden TV 1865 Kraiburger ging das letzte Spiel in der Gruppenphase 3:1 für Kraiburg aus. Dennoch stand man gegen den Gruppenersten der Gruppe A im Halbfinale. Es folgte ein spannender Kampf um den Einzug ins Finale. Sowohl der TSV Neumarkt-Sankt als auch die SG Oberbergkirchen/Niederbergkirchen lieferten sich eine starke Partie, die aber schlussendlich der TSV Neumarkt-Sankt mit 1:0 für sich entscheiden konnte. Im Finale stand man wieder dem Gastgeber des Turniers dem TSV Ampfing gegenüber. Trotz Verletzungspech auf Neumarkter Seite gelang dem Team ein Entstand von 2:0 und somit der Sieg des Turniers. Trainer und Eltern schauen zufrieden auf den guten Abschluss der Saison zurück und freuen sich nun auf die neuen Herausforderung in der kommenden Saison.

23.Juli.2022
D1 feiert Sieg beim Allianz Cup in Garching

Einen gelungenen Einstand in die neue Saison feierte die D-Jugend mit dem Turniersieg beim Allianzcup in Garching.

Vor allem im Finale lieferten die Neumarkter ein tolles Spiel ab und konnten mit einem wahren Kraftakt  die körperlich eher der C-Jugend zugehörigen Spieler der SG Kraiburg/Taufkirchen mit 3:1 besiegen. Nun beginnt das bange warten auf Fortuna bei der Auslosung zur Endrunde, denn der Turniersieg bedeutet die Chance zur Teilnahme beim Endturnier in der Allianz Arena. Bei ca. 100 Deutschlandweit ausgetragenen Turnieren, werden 12 Turniersieger per Los gezogen. Den ersten Schritt haben die Jungs mit dem Turniersieg erledigt, ab nun heißt es Daumen drücken und hoffen!

20220723 D1 Garching