top of page

News 2022/2023

16.Oktober.2022

 

Infoveranstaltung Projekt "Kunstrasenplatz"

 

Am letzten Dienstag, den 11.Oktober fand am Abend im Sportheim der Fußballer eine Infoveranstaltung zum Bau eines Kunstrasenspielfeldes auf dem aktuellen Trainingsplatz statt. In einer interessanten Powerpoint Präsentation fassten die beiden Vorstände des TSV-Hauptvereins  Harald Eberl und Marco Loibl, Kassier Christian Werthmann und Hans Müller (2.Vorstand Abteilung Fußball) alle wesentlichen Dinge die den Bau des Kunstrasenplatzes betreffen zusammen. Dabei ging es im Wesentlichen um die bereits getätigten und nächsten Schritte/Maßnahmen für die Planung/Bau des Spielfeldes, die Finanzierung, Platzbelegung und ein Kostenvergleich der Betriebskosten Rasenplatz gegenüber Kunstrasenplatz. 

Eckdaten Projekt Kunstrasenplatz:

Investitionsvolumen: 685000€

Finanzierung 

-Zuschuss von der Stadt Neumarkt-Sankt Veit

-Zuschuss Förderprogramm Leader (Europäische Union)

-Zuschuss vom BLSV

-Eigenanteil TSV (Abteilung Fußball)

Standort: 

Aktueller Trainingsplatz Bubinger Straße

Ein kleiner Teil des Platzes befindet sich noch im Überschwemmungsgebiet der Rott, deshalb muss der Platz im Rahmen der Nivellierung an dieser Stelle angehoben werden. Durch die dann fehlende Fläche wo sich die Rott bei Hochwasser ausbreiten kann, muss der Platz ca. 15m Richtung Kleinfeldspielfeld verschoben werden. Der dadurch entstehende Streifen zwischen Hautplatz und Kunstrasenplatz würde dann als Ausgleichsfläche bei Hochwasser dienen.

08.August.2022

 

Audi-Schanzer-Fußballschule zum dritten Mal Gast beim TSV

 

Nach 2019 und 2021 schlug die Audi-Schanzer-Fußballschule, organisiert von Jugendleiter Stefan Streck, auch diesen Sommer wieder ihre Zelte beim TSV Neumarkt-Sankt Veit auf. Dabei trainierten knapp 100 Kinder fünf Tage lang mit den Ingolstädter Trainern ihr Passspiel, Koordination, Kopfballspiel, taktisches Verhalten und Torschuss. In sieben Gruppen, eingeteilt nach Alter und Körpergröße, wurde gedribbelt, geschossen und natürlich auch gejubelt. Campleiter Christian Rieder, der von seiner Tochter Anna unterstützt wurde, übernahm dabei die Gruppe der Schanzis, der jüngsten Fußballbegeisterten. Neben Anna und Christian Rieder schulten Roland Schneider, Hanna Armoutzidis, Basti Dinkelmeyer und Niklas Herrmann die Kids in Technik und Taktik aber auch in Disziplin wurden hohe Massstäbe angewandt. Christoph Eberl, Jugendtrainer des TSV Neumarkt, übernahm die siebte Gruppe und nahm bei seiner fünftägigen Zusammenarbeit mit den Schanzertrainern auch wertvolles Wissen für sein Trainerengagement beim Neumarkter Nachwuchs mit. 

Bei sommerlichen Temperaturen wurden dabei Hauptspielfeld, Trainingsplatz, Kleinspielfeld und sogar der neue Fußballkäfig für die Trainingseinheiten genutzt. Da freuten sich die jungen Fußballer nicht nur über das Nachjagen des Balls sondern auch über eine Schanzer Trinkflasche, ein Trikot, einen Schlauchschal, eine Brotzeitbox, einen Pokal und ein Abziehbildset. Um das tägliche Mittagessen kümmerten sich die Funktionäre des TSV Neumarkt, die das natürlich ehrenamtlich  machten und teilweise ihren Urlaub opferten. Abteilungsleiter Hanjo Hellfeuer bot mit seinem Team Stefan Streck, Hans Müller, Willi Blienninger, Martin Petermeier und Rüdiger Streck dabei Geschnetzeltes mit Nudeln, Hamburger, Fischstäbchen und Schnitzel mit Pommes für die Kinder und Trainer an. Eine besonders nette Atmosphäre herrschte nachmittags wenn Eltern bei Kaffee und selbstgespendetem Kuchen, sowie kühlen Erfrischungsgetränken ihren Kindern beim Trainieren zusahen. Da auch dieses Camp wieder sehr erfolgreich verlaufen war, wurde bereits für das kommende Jahr das vierte Camp an der Rott vereinbart, das wieder in der ersten Ferienwoche der Sommerferien stattfinden wird.

27.Juni.2022

 

Vorbereitungsplan Herrenmannschaften Hinrunde Saison 2022/23

03.Juni.2022

 

Erste und Zweite Mannschaft mit neuen Trainern

In der kommenden Saison übernimmt Christoph Hampe das Ruder der "Ersten" vom TSV. Der 43-Jährige Inhaber der B-Lizenz hat schon einige Erfahrungen als Trainer bei den Herrenmannschaften  Bonbruck/Bodenkirchen, Taufkirchen und Vilslern sammeln können. 

Die zweite Mannschaft übernimmt das Duo Markus Hausberger und Michael Höckinger. Beide waren letzte Saison noch als Spieler beim TSV aktiv. Im letzten Sommer haben beide die C-Lizenz erworben, jetzt wollen sie ihre ersten Trainererfahrungen im Herrenbereich sammeln. Markus Hausberger wird vorwiegend nur an der Seitenlinie aktiv sein und nur bei personellem Engpass die Fußballschuhe schnüren, wobei Michael Höckinger als Spielertrainer fungiert. 

Den neuen Trainern wünscht die Abteilungsleitung viel Spaß, Glück und Erfolg bei ihrer Trainertätigkeit.

bottom of page