Saison 1930-1932

  • Vereinsvorstand: Xaver Saller

  • Im Januar 1931 treten die Fußballer in neu gestifteten Trikots gegen Altötting an

  • Bürgermeister Peter Hans kauft zweieinhalb Tagwerk Grund an der Birkenstraße im Bereich der heutigen Hausnummer 65 bis 87. Das Gelände wird als Fußballplatz hergerichtet

  • Dienstag, 13.Oktober 1931: Lokalredakteur Herbert Döring berichtet über die Einweihung am Sonntag, dem 11. Die Fußballabteilung I spielte gegen den Fußballclub Vilsbiburg II und siegte mit 5:0. Am gleichen Tag kam in Vilsbiburg ein Spiel der Jungfußballabteilung I gegen den Jugendclub I Vilsbiburg zum Austrag, "wobei die Neumarkter mit 0 gegen 2 der Vilsbiburger unterlagen."

  • Die Platzprobleme wollen nicht aufhören, sodass die Fußballer Ende des Jahres 1930 in der Lokalzeitung wie folgt inserieren: "Fußballplatz gesucht". Hintergrund ist, dass die Wiese hinter der Matzinger-Säge nicht mehr zur Verfügung steht. Der Schmiedwirt leiht bis zum Frühjahr seine Wiese her. Xaver Saller, selbst ein alter Spieler, startet einen Aufruf nach möglichst vielen Zuschauern.