25.02.2017, Infos zur Trainerausbildung für C-Schein Kinder- und Jugendbereich

Gut ausgebildete Trainer sind für jede Fußballabteilung sehr wichtig. Jugendkoordinator Robert Heizinger hatte sich deshalb entschlossen, eine dezentrale Trainerausbildung zu organisieren. Am 27.06. fand eine erste unverbindliche Zusammenkunft aller Interessenten statt. Voraussetzung für eine sinnvolle Ausbildung wären ungefähr 15 Teilnehmer gewesen, wobei auch Interessenten anderer Vereine hätten teilnehmen können. Die Ausbildung wäre durch einen BFV-Trainer vorgenommen worden. Leider ist das Vorhaben geplatzt, weil am Ende doch viel zu wenige Interessenten zugesagt haben. Ein einziger Neumarkter Trainer nimmt jetzt am Trainerlehrgang in Buchbach teil. Dennoch hier noch einmal die Eckdaten für die Ausbildung:

Ziel der Ausbildung

  • Erlangung der Qualifikation "Team-Leiter" (wird automatisch nach Abschluss des zweiten Lehrgangs erreicht)

  • Erlangung der Qualifikation "Trainer C-Lizenz für Kinder/Jugend"

 

Formale Voraussetzungen für die Ausbildung

  • Mindestalter: 16 Jahre (zuschussfähig ab 18 Jahre)

  • Mitgliedschaft in einem Verein des BFV

  • tabellarischer Lebenslauf incl. des sportlichen Werdegangs

  • ärztliches Zeugnis über die sportliche Tauglichkeit (nicht älter als drei Monate)

  • erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als drei Monate)

 

Formale Voraussetzungen für den Prüfungslehrgang

  • Vorliegen eines Lichtbildes

  • Nachweis der Absolvierung eines neunstündigen Erste-Hilfe-Kurses (nicht älter als zwei Jahre)

  • Absolvierung eines Schiri-Neulingskurses und drei gepfiffene Spiele

  • zwei Hospitationsbesuche beim DFB-Stützpunkt in Mühldorf und einer ausgearbeiteten Zusammenfassung

  • bestandene Aufbaulehrgang-Teamleiter-Prüfung (Lehrgang II)

 

Ablauf

  • Lehrgang I: 45 Lerneinheiten (1LE = 45min)

  • Pause mit Hospitation bei einem Stützpunkt, Lernarbeit, Vor und Nachbereitung der Lehrgangsinhalte

  • Lehrgang II: 45 Lerneinheiten

  • Pause mit Hospitation bei einem Stützpunkt, Lernarbeit, Vor und Nachbereitung der Lehrgangsinhalte

  • Lehrgang III: 45 Lerneinheiten

  • Prüfung an zwei aufeinanderfolgenden Tagen:

    • Prüfung Theorie: ein Tag

    • Prüfung Praxis: ein Tag

 

Inhalt der Ausbildung

  • Aufgabenfeld Kinder- und Jugendtrainer

  • Kleine Spiele mit und ohne Ball

  • Aufgaben in der Beratung, Betreuung und Erziehung

  • Methodische Grundlagen der Technik- und Taktikschulung

  • Planung, Durchführung und Auswertung einer Trainingseinheit/Spieltages

  • Körperliche und psychische Belastbarkeit

  • Trainingsinhalte in den unterschiedlichen Altersstufen

  • Spielsysteme

  • Kondition/Funktionsgymnastik

  • Schiedsrichter-Regelkunde (Schiri-Neulings-Kurs mit schriftlicher Prüfung (30 Fragen, davon 10 Fragen zum Ankreuzen und 20 Fragen durch Beantwortung von Fragen zu bestimmten Spielsituationen)

 

Prüfung, Praxis (Tag 1)

  • Lehrprobe: 20 Minuten (mit D- oder C-Jugendmannschaft)

  • Eigenkönnen: Spiel, 4:2, Dribbeln/Jonglieren, Flugbälle, An- und Mitnahme flacher Zuspiele, Kopfbälle, Torschuss, usw.

 

Prüfung, Theorie (darauffolgender Tag 2, oder umgedreht)

  • Klausur

  • mündliche Prüfung

 

Dauer/Zeiten/Termine

  • Lehrgang I: 45LE (Fehlzeiten maximal 5LE), in maximal drei Monaten durchzuführen (erlaubte Fehlzeiten: 5LE)

  • Vier Wochen Pause mit Hospitationen

  • Lehrgang II: 45LE (Fehlzeiten maximal 5LE), in maximal drei Monaten durchzuführen (erlaubte Fehlzeiten: 5LE)

  • Vier Wochen Pause mit Hospitationen

  • Lehrgang III: 45 LE (Fehlzeiten maximal 5LE, in maximal 16 Tagen (Prüfung an zwei zusammenhängenden Tagen)

  • Jeder Lehrgang 45 LE (davon dürfen max. 5 LE Fehlzeit sein)

 

Insgesamte Kosten pro Lehrgang, unabhängig von der Anzahl der Teilnehmer

  • Lehrgang 1: 1.600,00 Euro

  • Lehrgang 1: 1.600,00 Euro

  • Lehrgang 1: 2.500,00 Euro

  • Gesamtkosten: 5.700 Euro

 

daraus resultierende Lehrgangskosten für jeden Teilnehmer

  • z.B. bei 15 Teilnehmern: 380,00

  • z.B. bei 20 Teilnehmern: 285,00

 

Fixe Zusätzliche Kosten für jeden Teilnehmer

  • 10,00 Euro für Arbeitsordner

  • 20,30 Euro für Teamleiter-Ausweis

  • 25,38 Euro für BLSV-Ausweis

  • Gesamtkosten: 55,68 Euro

 

Gesamtkosten pro Teilnehmer

  • z.B. bei 15 Teilnehmern: 380,00 + 55,68 = 435,68 Euro

  • z.B. bei 20 Teilnehmern: 285,00 + 55,68 = 340,68 Euro

 

Planungsbeispiel

  • Schiri-Neulingskurs mit anschließend drei zu pfeifenden Spielen

  • Erste-Hilfe-Kurs

  • Hospitationen im BFV-Stützpunkt

 

Verlängerung der Lizenz

  • Gültigkeit: drei Jahre ab Ausstellung

  • Verlängerung um drei Jahre nach Absolvierung der erforderlichen Fortbildungsstunden (20 LE)

  • zusätzliche Verlängerungsgebühr von 30 € bei nicht fristgerechter Verlängerung

  • Fortbildungen:

    • Option 1: zentral in der Sportschule Oberhaching (3 Tage)

    • Option 2: dezentral in einer der Trainergemeinschaften (GFT, Mitgliedschaft notwendig)

BFV-Infos: http://www.bfv.de/cms/service/hier-qualifizieren/trainerausbildung.html

 

15.03.2018, derzeitige Lehrprobenthemen für die praktische Prüfung

Technikschulung

  1. Grundlagen des Passspiels

  2. Variable Schusstechniken

  3. Dribbling mit Täuschungen/Ausspielbewegungen

  4. Kombinationsformen mit Torabschluss

  5. An- und Mitnahme von flachen Zuspielen

  6. Kopfballtechnik

  7. 1 gegen 1 in der Offensive (Aussspielvarianten)

  8. 1 gegen 1 in der Defensive (Abwehrtechniken)

  9. Ballgewöhnung und Verbesserung der Ballsicherheit (Aufwärmen mit Ball)

  10. Verwertung von hohen und halbhohen Zuspielen

  11. Stationstraining zur Technikschulung

  12. Rundlauf/Parcours (Torschuss)

 

Trainingslehre

13. Schnelligkeitstraining mit Technikkopplungen

14. Koordinationstraining mit Hilfsmitteln (Stangen, Reifen, usw.)

 

Spielorganisation

15. Koordinationstraining in Spielform (unterschiedliche Bälle, mehrere Bälle)

16. Spielformen mit Durchgangstoren: bewegliche Durchgangstore

17. Spielormen mit Durchgangstoren: offene Anzahl