17.07.2017, Pflasterung des Vorplatzes an der Bubinger Straße

Die jetzige Abteilungsleitung hatte es sich zum Ziel gesetzt, den Vorplatz vor dem Eingangsbereich zum Vereinsgelände zu pflastern. Einzelne Spieler der AH-Mannschaft haben zugesagt, sich bei der Ausführung der Arbeiten stark einzubringen. Damit waren aber nur die Arbeitskosten abgefedert.

 

Die Kosten für die Materialbeschaffung bezifferten sich auf ungefähr 9000 Euro und hätten nicht über die Abteilungskasse finanziert werden können. Bei einer spendenfinanzierten Mittelbeschaffung wären bei mehr als dreihundert Abteilungsmitgliedern auf jedes Abteilungsmitglied ungefähr 30 Euro entfallen. Hätten 200 Abteilungsmitglieder mitgemacht, wäre jeder Einzelne 45 Euro gekommen, bei 150 Mitgliedern auf 60 Euro und so weiter. Sechzig Euro sahen wir als Höchstgrenze an. Entsprechend hatten wir zu dieser Aktion augerufen und potenziell 1.770 Euo an Zusagen bekommen.

 

Für die Spenden werden selbstverständlich steuerrelevante Spendenquittungen ausgestellt. Bei Spendern mit einem fixen Betrag werden auch die Beträge genannt. Namen von Spendern, die ihren Namen nicht genannt haben wollen, werden natürlich nicht veröffentlicht. Mit der Einweihung des neuen Sportheims im Juli 2014 ist ein jahrzehntelanger Wunsch der Abteilung Fußball nach einem neuen zu Hause in Erfüllung gegangen. Mit der geplanten Pflasterung des Vorplatzes wird dieses Projekt nun endgültig abgeschlossen und das äußere Erscheinungsbild unserer schönen Sportanlage damit weiter aufgewertet.

Nach einer längen Zeit des Stillstandes gibt kommt Bewegung in das Projekt. Hanjo Hellfeuer hat mit der Firma Wimmer Bau und Fuhrunternehmen aus Neuaich bei Unterdietfurt eine Vereinbarung getroffen, dass wir für die ungefähre Fläche von 1000m2 gebrauchte Pflastersteine kostenlos bekommen werden, die sonst vermutlich als Bauschutt entsorgt worden wären. Geplant ist, dass die Plfastersteineholaktion in Mühldor am 28. Juli über die Bühne geht. Hanjo Hellfeuer leitet die Aktion, die logistisch nicht ganz einfach wird. Es werden, vermutlich am Vormittag, mindestens 30 Leute gebraucht, die in Mühldorf die alten Pflastersteine entfernen. Freiwillige bitte bei Hanjo Hellfeuer melden (hias2013@gmx.de)

 

Anzahl fixe Spenden

  1. Marianne Müller 100,00

  2. Hans Müller 100,00

  3. Evelyn Behrens 60,00

  4. Michael Behrens 60,00

  5. Christian Ehm 60,00

  6. Michael Brauner 100,00

  7. Manfred Moosner 100,00

  8. Alois Niedermeier 50,00

  9. Christian Huber 60,00

  10. Gitti Hackner 100,00

  11. Georg Hackner 100,00

  12. Andreas Mitterhofer 100,00

  13. Holger Schulmeister 60,00

  14. Manfred Stock 60,00

  15. UWG Neumarkt-Sankt Veit 100,00 (bereits gezahlt)

Summe: 1210,00 

Anzahl flexible Spenden

  1. Elli Hellfeuer 60,00 max.

  2. Thomas Döring 60,00 max.

  3. Heinz Heimerl 60,00 max.

  4. Maximilian Heimerl 60,00 max.

  5. Ralf Limmer 60,00 max.

  6. Klaus Breitenacher 60,00 max.

  7. Kerstin Zeiser 60,00 max.

  8. Robert Heizinger 60,00 max.

  9. Klaus Wagenspöck 60,00 max.

  10. Thomas Hackner 60,00 max.

  11. Andreas Seligmann 60,00 max.

Summe:660,00 

1.      fix:1210,00

2.      flexibel: 660,00

3.      gesamt:1.870,00